Ferlacher Volkstriathlon 2013

Die Thüringer Bros haben ihre Familienfehde in Ferlach ausgetragen :-) Diesmal ging der Sieg an Hannes. Wir haben ihn interviewt, hier seine kurze Schilderung: Es war wirklich sehr knapp, aber den Trainingsrückstand von Bernhard habe ich dann beim Laufen ausnützen können. Da ich beim schwimmen gleich auf war habe ich beim Radfahren zu sehr aufs Gas gedrückt, und mir ging schnell die Puste aus. Was noch dazu kam war das ich einen Heißluftföhn statt den Auflieger montiert hatte . Eigentlich dachte ich das ich Bernhard am Rad abgehängt hatte, doch leider waren wir wieder gleich auf in der Wechselzone. Da ich meine Schuhe schnüren musste ging er als erster aus der Zone, für mich war das leider ein Tiefschlag da ich ja wusste das er schneller laufen kann als ich. Und Anfangs hatte ich absolut keine Luft, es was schwül, extrem heiß und einfach sehr schwierig zu laufen. Doch nach der Wende und einen großen Schluck kaltem Wasser konnte ich endlich etwas Tempo machen und Bernhard überholen. Mit viel Kampfwillen konnte ich einen Vorsprung herausholen und diesen auch bis ins Ziel halten.

Die Ergebnisse im Detail

Sprintdistanz (350m/24k/6,1k):

Hannes Thüringer

Schwimmen: 0:08:52 - Wz1: 01:29 - Radfahren: 0:48:01 - Wz2: 00:51 - Laufen: 0:30:44
Gesamtzeit: 1:29:59 Gesamtplatzierung 158 / 269

Bernhard Thüringer

Schwimmen: 0:08:56 - Wz1: 01:16 - Radfahren: 0:48:08 - Wz2: 00:51 - Laufen: 0:31:45
Gesamtzeit: 1:30:58 Gesamtplatzierung 167 / 269

Zum Seitenanfang